Großbritannien: Nur 39 Afghanen akzeptieren Geld für Rückkehr

18. April 2003, 18:04
posten

Innenministerium hatte mit 1000 gerechnet - Hintergrund für das Programmm: Geldgeschenk billiger als Asylverfahren

London - Die finanziellen Anreize der britischen Regierung für rückkehrwillige afghanische Flüchtlinge sind offenbar kein großer Erfolg. Lediglich 39 afghanische Asylsuchende haben in die Zahlungen eingewilligt, wie die Staatssekretärin im britischen Innenministerium, Beverley Hughes, am Freitag erklärte. Das Programm wurde im vergangenen August aus der Erwägung eingeführt, dass diese Kosten niedriger seien als das klassische Asylverfahren.

Nach einem Bericht der Zeitung "Daily Mail" hatte das Innenministerium erwartet, dass 1.000 Asylsuchende das Angebot annehmen würden. Alleinstehenden wurden 600 Pfund (867 Euro), Familien bis zu 2.500 Pfund angeboten. Eine Sprecherin des Innenministeriums erklärte hingegen, die Behörde habe niemals ihre Erwartungen an das Programm geäußert. Ihren Angaben zufolge soll das Programm fortgesetzt werden und die Abschiebung von abgelehnten afghanischen Asylbewerbern begleiten.(APA/AP)

Share if you care.