Saddam-Video und Tonband sorgen für Aufsehen

18. April 2003, 19:12
28 Postings

Irakischer Präsident lässt sich vom Volk umjubeln - Fernsehen von Abu Dhabi hält Aufnahmen für echt

Washington - Ein Video, das angeblich am Tag des Falls von Bagdad aufgenommen wurde, zeigt Präsident Saddam Hussein inmitten einer jubelnden Menge. Die Bilder von Abu Dhabi TV (Vereinigte Arabische Emirate) wurden am Freitag von allen größeren Nachrichtensendern in den USA ausgestrahlt. Ob sie wirklich am 9. April aufgenommen wurden, war unklar. Falls ja, wäre es der erste Beweis, dass der Staatschef auch den gezielten Angriff auf ein Restaurant in Bagdad überlebte, wo er sich aufgehalten haben soll.

Saddam ist an der Seite seines jüngeren Sohnes Kusai, umringt von vielen begeisterten Menschen zu sehen, die ihn umarmen und küssen. Er wirkt vollkommen entspannt. Das Video zeigt, wie er auf das Dach seines Autos klettert und sich umjubeln lässt. Später steigt er mit seinem Sohn in den Wagen.

Ein Journalist des Fernsehsenders von Abu Dhabi erklärte im Nachrichtensender CNN, das Band sei echt. Der Sender habe es am Freitag aus dem Irak von einem vertrauenswürdigen Informanten erhalten. Es sei auch sicher, dass die Bilder in Bagdad aufgenommen wurden, offensichtlich in einem Viertel der Fünf-Millionen-Metropole, in der Saddam schon immer seine engsten Anhänger hatte. Von Seite des Pentagon oder des Weißen Hauses gab es zunächst keine Reaktionen.

Aufruf zum Kampf gegen USA

Der seit dem Fall Bagdads verschwundene irakische Präsident Saddam Hussein hat in einer Tonbandaufnahme zum Kampf gegen die amerikanischen Eroberer aufgerufen. Das Band wurde am Freitag vom arabischen Sender Abu Dhabi TV veröffentlicht, nur Stunden nach der Ausstrahlung eines Videobandes, auf dem Saddam inmitten einer jubelnden Menge zu sehen ist. Beide Bänder sollen am 9. April aufgenommen worden sein, dem Tag, an dem Bagdad fiel. Über die Echtheit der Bänder herrschte zunächst Unklarheit. Experten betonten jedoch, die Stimme auf dem Audioband klinge echt. Allerdings könne nicht gesagt werden, wann es aufgenommen wurde. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Saddam badet in der Menge

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.