"Treff Vier" gefasst

18. April 2003, 14:48
5 Postings

Irakische Kurden übergeben Ex-Ölminister Najim an US-Armee

Doha - Das US-Militär hat ein irakisches Führungsmitglied in Gewahrsam genommen. Der US-Nachrichtensender CNN berichtete am Freitag unter Berufung auf das US-Oberkommando in Doha (Katar), irakische Kurden hätten den ehemaligen Erdölminister Samir Abdulaziz al Najim übergeben. Der Bagdader Bezirksvorsitzende der Baath-Partei steht auf der US-Liste der 55 meist gesuchten Irakis auf Platz 24. Zuvor waren zwei Halbbrüder von Präsident Saddam Hussein gefasst worden. Sein früherer Berater General Amir al Saadi hatte sich dem US-Militär in Bagdad selbst gestellt.

Generalstabschef

Samir Abdulaziz al Najim war nach dem Golfkrieg 1991 mehrere Jahre Generalstabschef der irakischen Armee gewesen. Am Donnerstag hatten US-amerikanische Spezialeinheiten in Bagdad einen Halbbruder des verschwundenen Präsidenten Saddam Hussein festgenommen. Barzan al Tikriti, Ex-Chef der Geheimpolizei, habe als Präsidentenberater genaue Kenntnisse über das zusammengebrochene Regime, sagte US-General Brooks in Katar.

Die US-Streitkräfte griffen nördlich von Bagdad einen Flugplatz an. Zuvor hatten Daten unbemannter Spionageflugzeuge gezeigt, dass paramilitärische Kämpfer dort Munition auf Lastwagen verluden. Die Kämpfer sollen zur Fedayin-Miliz gehören, einer Elitetruppe Saddam Husseins. Brooks erklärte, 30 Irakis seien festgenommen worden. (APA/AP/Reuters/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.