Unesco beklagt Kulturvernichtung - Jessye-Norman-Auftritt abgesagt Wien

17. April 2003, 20:06
posten

Paris - Die Unesco hat die "tragische Zerstörung" irakischer Kulturgüter beklagt. Angesichts der Plünderungen in den Museen von Bagdad und Mossul und des Brandes in der irakischen Nationalbibliothek habe er eine Serie von Sofortmaßnahmen ergriffen, erklärte der Generaldirektor der UN-Kulturorganisation Unesco, Koichiro Matsuura, in Paris. Er werde eine UN-Resolution vorschlagen, um den Erwerb irakischer Güter zu verbieten. Matsuura richtete einen Sonderfonds für das irakische Kulturerbe ein. Italien habe 400.000 Dollar zur Verfügung gestellt. (AFP)


Jessye-Norman-Auftritt abgesagt Wien

- Das "Feuerzauber und Walkürenritt" genannte Best-of von Wagners Der Ring des Nibelungen am 21. Juni im Ehrenhof von Schloss Schönbrunn mit Jessye Norman wurde aus terminlichen Gründen abgesagt. (APA)

Share if you care.