Wien: Temelin-Hungerstreik abgebrochen

17. April 2003, 20:25
posten

Atomgegner benötigten bereits ärztliche Hilfe

Wien - Um fünf nach zwölf haben Atomgegner am Donnerstag ihren vierzehntägigen Hungerstreik am Ballhausplatz beendet, nachdem aufgrund ihrer gesundheitlichen Verfassung ärztliche Hilfe nötig geworden war.

Die vier Aktivisten kämpfen unter anderem gegen eine Verlängerung der Euratom-Kredite und für eine Völkerrechtsklage in Sachen AKW Temelín. (red, DER STANDARD Printausgabe 18.4.2003)

Share if you care.