"Offliner aus Überzeugung"

17. April 2003, 16:09
posten

Jeder 4. Amerikaner lebt abseits der Online-Welt

Jeder vierte US-Amerikaner legt völlig abseits der Internet-Welt. Diese Personen haben nie versucht, online zu gehen und pflegen auch keinen Kontakt zu Bekannten, die über Internet-Anschluss verfügen. Dies sind die Ergebnisse einer Studie der Forschungsorganisation Pew Internet & American Life Project, die sich auf die Spur der Offliner begeben hat. Demnach sind insgesamt 42 Prozent der Erwachsenbevölkerung (80 Mio.) gegenwärtig offline und jeder 5. von dieser Gruppe offenbar sogar aus Überzeugung. Denn diese Personen leben in Haushalten, die eigentlich über einen Internet-Anschluss verfügen.

Trotz Webzugang in greifbarer Nähe

Neben den "Offlinern aus Überzeugung", die trotz Webzugang in greifbarer Nähe den Zugang zur Online-Welt verweigern, gibt es auch eine steigende Gruppe der Internet-Aussteiger. So sind 17 Prozent der aktuellen Web-Verweigerer Online-Drop-outs, d.h. sie waren einmal mit der Internet-Welt verbunden, pflegen aber nun keinen Kontakt mehr. Und auch über ein Viertel der gegenwärtigen Internet-User war schon einmal über einen längeren Zeitraum offline. "Die Internet-Bevölkerung zeigt einen viel größeren Austausch als angenommen - viele Leute steigen ziemlich regelmäßig in die Online-Welt ein und wieder aus", sagt die Marktforscherin Amanda Lenhart, die die Studie "The Ever-Shifting Internet Population: A new look at Internet use and the digital divide" erstellt hat. Es sei nun offensichtlich, dass der Zugang zum Internet von Monat zu Monat bei vielen Amerikanern wechselt, so die Forscherin. "Eine überraschend große Anzahl will dagegen überhaupt nicht mit der Online-Welt verbunden sein, obwohl sie bereits Erfahrung mit dem Internet gesammelt hat oder das Web buchstäblich im nächsten Raum steht", sagte Lenhart.

Vom Internet abgeschlossen

Die Online-Verweigerer finden sich vor allem unter Älteren, Minderheiten, Haushalten mit weniger Einkommen, unter der ländlichen Bevölkerung sowie unter Behinderten. Ein Teil der Non-user ist schlicht und einfach sozial vom Internet abgeschlossen. Ganze 27 Prozent der Offliner geben an, niemanden zu kennen, der über einen Internet-Anschluss verfügt. 22 Prozent der Non-User geben an, keinen öffentlichen Internet-Zugang in ihrer Gemeinde zu wissen. 56 Prozent der Internet-Verweigerer bleiben überhaupt standhaft: Sie wollen einfach nie online gehen.(pte)

Share if you care.