.NET verschwindet aus Server-Namen

17. April 2003, 15:45
4 Postings

Microsoft kündigt neue Namen für die gesamte Server-Familie an

Der Softwarekonzern Microsoft setzt seine .NET-Strategie konsequent fort und entfernt alles .NET aus dem Namen seiner Server-Familie. Nur eine Woche vor der Markteinführung des Betriebssystems Windows 2003 Server - früher bekannt als "Windows 2003 .NET Server" - heißt nun alles Kommende anders.

".NET Enterprise Server"

Die unter der Bezeichnung ".NET Enterprise Server" zusammengefassten Produkte - etwa "BizTalk Server", "Commerce Server" und "Content Management Server" - werden nun unter dem Markennamen "Windows Server System" vertrieben werden. Allerdings umfasst dieses Bezeichnung nun nicht mehr nur alle .NET-Produkte, sondern auch den "SQL Server" oder "SharePoint Portal Server". Als Gründe werden laut Microsoft-Produkt-Manager Barry Goffe eine Schärfung des Begriffs ".NET" und mangelndes Verständnis der Kunden - viele konnten sich unter dieser Bezeichnung nichts vorstellen - genannt. Die Bezeichnung ".NET" wird nun ausschließlich für Produkte die in enger Verbindung mit der Web-Service-Technologie stehen, genutzt werden.(red)

Share if you care.