MindShare + Mediaedge:CIA = GroupM

17. April 2003, 17:18
posten

Weltweit größte Agentur für Medienservices

Der britische Werbe- und PR-Konzern WPP-Group hat eine neue Mutter für seine Medienagenturen MindShare und Mediaedge:CIA geschaffen. Damit werden die beiden Unternehmen zur weltweit größten Agentur für Medienservices zusammengeführt, berichtet das Portal AdAge.com. Demnach überrascht WPP-Chef Martin Sorrell vor allem mit der Namensgebung: Die Agentur wird nicht wie erwartet Gmec (Group MindShare Edge CIA) heißten, sondern schlicht GroupM.

GroupM-Chef wird Irwin Gotlieb, bisher CEO von MindShare Worldwide, wo ihm Dominic Proctor, bisher COO, als CEO nachfolgt. Die Zusammenführung der beiden WPP-Töchter soll die Ressourcen zur Schaffung neuer Medienstrategien konzentrieren. Zudem sollen Synergien genutzt werden und unnötige Zweigleisigkeiten verschwinden. Durch die gesteigerte Größe erhofft sich WPP zudem mehr Einfluss in der Branche.

Das Gesamtbilling der GroupM macht laut AdAge.com künftig 31,5 Mrd. Dollar aus. Damit liegt die Medienagentur weit vor dem bisher größten Konkurrenten Starcom MediaVest Group mit einem Billing von 18,4 Mrd. Dollar. (pte)

Share if you care.