Zweiter Halbbruder Saddam Husseins in Bagdad gefasst

18. April 2003, 07:58
9 Postings

Barsan al Tikriti war bis 1988 Geheimdienstchef, fiel aber dann in Ungnade - Die Nummer 52 der US-Fahndungsliste soll "ausgeprägte Kenntnisse über das Regime" haben

Doha - US-Spezialeinheiten haben am Donnerstag einen zweiten Halbbruder des entmachteten irakischen Präsidenten Saddam Hussein gefasst. Wie General Vincent Brooks vom US-Zentralkommando in Katar mitteilte, wurde Barsan Ibrahim Hassan al Tikriti auf Grund von Hinweisen aus der Bevölkerung in Bagdad aufgespürt und gefangenen genommen. Barsan war ein ehemaliger Botschafter bei der UNO in Genf und Berater Saddams. Er besitzt nach Brooks' Angaben "ausgeprägte Kenntnis über das Regime". Auf der Fahndungsliste der USA rangiert er an 52. Stelle. Barsan werde jetzt erst einmal ausführlich verhört.

Barsan el Tikriti war Anfang der 80er Jahre Geheimdienstchef. 1988 fiel er jedoch bei Saddam Hussein in Ungnade, weil er gegen die Hochzeit einer von Saddam Husseins Töchtern mit Hussein Kamel Hassan war. Hussein, ebenfalls ein Mitglied des Tikriti-Clans, war eine Führungsfigur im Irak, setzte sich aber 1995 nach Jordanien ab. Bei seiner Rückkehr ein Jahr später wurde er ermordet.

Anfang März war Barsan von Saddam Hussein laut Presseberichten im Präsidentenpalast Jadriya bei Bagdad unter Hausarrest gestellt worden, weil er sich für den Fall von Saddam Husseins Tod gegen eine Führungsrolle von Präsidentensohn Kusai ausgesprochen hatte.

Bereits am vergangenen Sonntag hatten die USA die Gefangennahme eines anderen Saddam-Halbbruders, Watban Ibrahim Hassan al Tikriti, bekannt gegeben. Watban war früher Innenminister. Saddam Hussein hat insgesamt drei Halbbrüder.

Über den Ort und die Umstände der Festnahme Barsans wurden zunächst keine Angaben gemacht. Ein "Freund der Familie" hatte am vergangenen Freitag mitgeteilt, Barsan sei bei einem US-Bombenangriff auf sein Anwesen nahe Ramadi westlich von Bagdad getötet worden.(APA/AFP/dpa/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die Spielkarten mit gesuchten irakischen Politikern werden von der US-Defense Intelligence Agency herausgegeben

Share if you care.