"Albanische Nationale Armee" zu terroristischer Organisation erklärt

18. April 2003, 11:44
6 Postings

UNO-Beschluss erfolgte nach Sprengstoffangriff bei Zvecan

Belgrad/Pristina - Die "Albanische Nationale Armee" ist per Beschluss des Leiters der UNO-Mission im Kosovo (UNMIK), Michael Steiner, zu einer terroristischen Organisation erklärt worden. Steiner habe dies nach dem Sprengstoffangriff auf eine Eisenbahnbrücke bei Zvecan im Norden Kosovos am 12. April beschlossen, berichteten Belgrader Medien am Donnerstag. Die Zugehörigkeit zur "Albanischen Nationalarmee" sowie jede kooperierende Aktivität mit der Extremistengruppe sei somit eine Straftat, berichtete der Belgrader Sender "B-92".

Der Angriff am 12. April hätte menschliche Opfer und Zerstörung öffentlichen Eigentums zum Ziel gehabt. Die extremistische "Albanische Nationalarmee" war insbesondere Anfang des Jahres in Südserbien aktiv, im serbisch bewohnten Norden Kosovos allerdings bisher noch nicht. (APA)

Share if you care.