"Niemals und niemandem habe ich meinen Mantel gegeben"

17. April 2003, 12:28
posten

Ex-Sowjet-General empört über Internet-Versteigerung seiner Uniform

Der frühere sowjetische Verteidigungsminister Dmitri Jasow (79) hat sich über die Versteigerung seiner Uniform im Internet empört. "Niemals und niemandem habe ich meinen Mantel gegeben. Der ist mir heilig. Eher würde ich mich erschießen", sagte Jasow der Zeitung "Komsomolskaja Prawda" am Donnerstag. Für 150 Dollar Mindestgebot wird in einem Internet-Auktionshaus ein Uniformmantel des Generals als "Objekt des Kalten Krieges" angeboten. Auch ein goldfarbener Paradegurt Jasows ist dabei.

Aus Moskauer Museum in die USA

Jasow hatte sich im August 1991 am Putsch gegen den damaligen sowjetischen Staatspräsidenten Michail Gorbatschow beteiligt und saß dafür fast drei Jahre im Gefängnis. Die Uniformteile gelangten möglicherweise aus einem Moskauer Museum in die USA.(APA/dpa)

Share if you care.