Polnischer Innenminister schlägt Polizeieinsatz im Irak vor

16. April 2003, 18:18
1 Posting

Beitrag zur Stabilisierung des Landes

Warschau - Der polnische Innenminister Krzysztof Janik hat am Mittwoch die Bereitschaft Polens unterstrichen, Polizisten in den Irak zu schicken und damit einen Beitrag zur Stabilisierung des Landes nach dem Krieg zu leisten. Offizielle Gespräche über ein solches Polizeikontingent habe es noch nicht gegeben, sagte Janik. Inoffiziell sei jedoch bereits von amerikanischen Wünschen nach einem Einsatz polnischer Polizisten die Rede. Janik verwies darauf, polnische Polizisten und Grenzschutzbeamte könnten auf Erfahrungen bei ähnlichen Einsätzen etwa in Bosnien zurückblicken.

Polen beteiligte sich mit rund 200 Spezialkräften an der von den USA geführten Militärkoalition im Irak. Das polnische Verteidigungsministerium will laut Rundfunknachrichtenagentur IAR ein Militärkontingent zur Friedenssicherung in den Irak schicken.(APA/dpa)

Share if you care.