3 in Australien gestartet

16. April 2003, 12:08
posten

Nun internkontinentale, mobile Videotelefonie für Jedermann möglich

Am Dienstag hat 3 Australia ihr UMTS-Netz für Kunden geöffnet. Damit ist das 3G-Zeitalter nun auch Down Under tatsächlich angebrochen. Momentan umfasst die Netzcoverage Sydney und Melbourne, bald sollen Perth, Adelaide und Brisbane hinzukommen. Ab sofort ist es somit für Jedermann möglich, mobil zwischen Australien und Europa zu videotelefonieren. Verbindungen mit den 3-Netzen in Italien und Großbritannien seien bereits möglich, so CEO Kevin Russell, mit Hongkong und Schweden werden sie in den nächsten Monate ermöglicht werden.

19 3Stores geöffnet

Ab sofort sind 19 3Stores geöffnet, bis Jahresende sollen es 70 werden. Zu Beginn können Kunden zwischen zwei Endgeräten wählen, dem Motorola A830 und dem NEC e606. In den kommenden Wochen soll das NEC e808N hinzukommen, in einigen Monaten Motorolas A920. Um First Mover zu belohnen, erhalten Käufer des A920 und der NEC-Handys die Möglichkeit, das Gerät nach einem Jahr zurückzugeben und dafür einen Preisnachlass von 300 australischen Dollar (gegenwärtig etwa 170 Euro) auf ein neues 3Mobile in Anspruch zu nehmen.

Multimedia-Dienste im Vordergrund

Wie auch in den 3-Schwesternetzen stehen bei 3 Australia die Multimedia-Dienste im Vordergrund. Außerhalb der eigenen Netzversorgung wird im Wege des National Roaming auf das 2G-Netz von Vodafone Australia zurückgegriffen.(pte)

Share if you care.