Nur noch wenige irakische Städte umkämpft

15. April 2003, 22:03
posten

Rumsfeld: Kontrollflüge im Nordirak eingestellt - "Setzen auf Hilfe anderer Länder bei Irak-Stabilisierung"

Washington - Im Irak gibt es nach den Worten von Pentagon-Chef Donald Rumsfeld nach dem Fall von Tikrit nur noch einige wenige Städte, die umkämpft sind. Die US-Streitkräfte nähmen sich nun die kleineren Städte und Orte vor, die beim Marsch auf Bagdad "ausgelassen" worden seien, um sich dort um etwaige verbliebene irakische Kräfte zu kümmern, sagte Rumsfeld am Dienstag in Washington. "Wir werden diese Bemühungen fortsetzen, bis Saddam Husseins Regime aus jedem Winkel des Irak entfernt ist."

Rumsfeld bestätigte, dass die jahrelangen alliierten Kontrollflüge im Norden des Irak, das heißt über den Kurdengebieten, in Absprache mit der Türkei jetzt offiziell eingestellt worden seien. In der bisherigen südlichen Flugverbotszone, die seinerzeit zum Schutz der schiitischen Bevölkerung eingerichtet wurde, gebe es noch Operationen, allerdings in geänderter Form.

Der Pentagon-Chef teilte weiter mit, dass in Kürze Belohnungen für Hinweise ausgesetzt würden, die zur Wiederbeschaffung von Kultur- und Kunstschätzen aus irakischen Museen führten. Plünderungen hatten in der vergangenen Woche zum Verlust von Museumsgütern von unschätzbarem Wert geführt.

Noch keine Scud-Raketen in Westirak entdeckt

Zur Stabilisierung der Lage im Irak zählen die USA auf die Unterstützung anderer Staaten. Der Verbleib von US-Truppen im Irak hänge auch von der Bereitschaft anderer Staaten ab, Soldaten zu stellen, sagte US-Verteidigungsminister Donald Rumsfeld am Dienstag in Washington. Die Bemühungen, andere Staaten zu mobilisieren, würden vom US-Zentralkommando über ausländische Verbindungsbüros koordiniert.

Rumsfeld zufolge haben die US-geführten Streitkräfte im Westen des Irak bisher keine Hinweise auf Scud-Raketen entdeckt. Während des Golfkrieges 1991 hatte der Irak 39 Scud-Raketen auf Israel abgefeuert. Seit Beginn des Irak-Krieges am 20. März wurden noch keine dieser durch die UNO verbotenen Raketen vom Irak aus abgefeuert. (APA/dpa)

Share if you care.