Schweiz will Sponsoring für öffentlich-rechtliche Radios verbieten

15. April 2003, 19:59
posten

Weiterhin Werbeverbot

Sponsoring soll den Radios der Schweizerischen Rundfunkanstalt SRG untersagt werden. Das hat die zuständige Schweizer Nationalratskommission am Dienstag in Bern beschlossen. Die Kommission ist auch für die Beibehaltung des Werbeverbots für SRG-Radios. Bei den Fernsehprogrammen der SRG soll es der Regierung weiterhin möglich sein, Einschränkungen bei Werbung und Sponsoring vornehmen zu können.

Bereits auf ihrer Sitzung Ende März hatte sich die Kommission für ein Werbeverbot der Privatsender für Schnaps - nicht aber für Wein und Bier - ausgesprochen. Für die SRG soll das absolute Werbeverbot für Alkoholika bestehen bleiben. Die Kommission tritt Ende Juni wieder zusammen. (APA/sda)

Share if you care.