Nokia-Handys weisen unerwünschte Anrufer ab

16. April 2003, 11:54
10 Postings

Blacklist für zwei weitere Smartphones am Markt

Symbianware hat am Dienstag ein Tool für unerwünschte Anrufer vorgestellt: BlackList ist für die Smartphones Nokia 3650 und 7650 bestimmt und soll eingehende Anrufe von bestimmten Personen einfach abwehren. Das Tool, das 15 Tage lang als freie Test-Software angeboten wird, kostet 9,95 Euro.

Black und White

Die Software funktioniert als Black- und Whitelist. In der Blacklist werden sämtliche Telefonnummern eingetragen, die mit einem permanenten Besetztzeichen abgewiesen werden. Die Whitelist, die als "Accept only-List" bezeichnet wird, listet jene Nummern, die auf jeden Fall entgegenzunehmen sind. Im Betriebszustand kann jedoch nur eine der beiden Listen aktiv gestaltet werden. Als besonderes Feature werden in einer Betriebsart sämtliche abgewiesenen Anrufe am Display mit Datum und Uhrzeit sichtbar gemacht.

Selbstbestimmung

Als weitere Optionen stehen den Kunden verschiedene "Situations" zur Verfügung. Dabei kann der Benutzer selbst eine Verknüpfung verschiedener Telefonate bestimmen. Diese können jeweils eigene Black- und Whitelists aufnehmen.(pte)

Share if you care.