Swiss streicht Flüge

15. April 2003, 17:04
posten

Nachfragerückgang setzt Schweizer Airline zu

Basel - Die Fluggesellschaft Swiss streicht Flüge. Sie begründet dies mit der schwachen Nachfrage wegen der Lungenkrankheit SARS und dem Irak-Krieg. Sowohl auf dem Europa- als auch auf dem Langstreckennetz wird die Kapazität "temporär" reduziert. Innerhalb des Langstreckensektors werden zwischen 21. April und 31. Mai 2003 einzelne Frequenzen nach folgenden Destinationen gestrichen: Peking, Hongkong, Johannesburg, Boston, Washington, Kairo, Dar es Salaam und Nairobi. Dies gab die Airline am Dienstag bekannt.

In Europa werden den ganzen Mai über die Mittagsflüge von Basel nach Düsseldorf und München gestrichen, teilweise von Basel nach Manchester, London-City und Barcelona. Zudem setzt die Swiss im Mai auf folgenden Strecken kleinere Flugzeuge ein: von Basel nach London-Heathrow und von Zürich nach Athen, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg, Berlin, Paris, Rom, Belgrad, London-Heathrow, Wien, Brüssel, London-City, Genf, Pristina, Istanbul und Mailand. (APA/sda)

Link

Swiss

Share if you care.