Jeder will "Shock and Awe"

15. April 2003, 15:22
1 Posting

Mehrere Unternehmen wollen sich den US-Kriegs-Slogan als Markennamen sichern

Schon einen Tag nach dem Einmarsch der US-Truppen im Irak, meldete der japanische Elektro-Konzern Sony den US-Kriegs-Slogan "Shock and Awe" als Markenname für ein Videospiel an.

Von Feuerwerkskörpern bis zur Baby-Spielsachen

Doch nicht nur Sony hat Gefallen an "Schreck und Ehrfucht" gefunden. Laut einem Bericht der Nandotimes.com wollen mittlerweile schon zwölf Unternehmen beim US-Patentamt ihre Ansprüche angemeldet haben. Die Palette der Produkte, die dann unter "Shock and Awe" vermarktet werden sollen, reicht von Feuerwerkskörpern, über Videospiele und Reizwäsche bis hin zu Baby-Spielsachen und Shampoo.(red)

Share if you care.