Architektur-Design für die Post

15. April 2003, 13:21
posten

section.d und the unit entwickeln neue Shops der Post mit Serviceleistungen

Mit dem Ziel einen wichtigen strategischen Meilenstein in der Service- und Dienstleistungskompetenz der Post zu setzen, wurde die Designagentur section.d beauftragt, ein Konzept für einen Prototypen eines neuen Shop-Typs für die Post zu entwickeln.

Konnte man früher in der Post seine Briefe aufgeben und Einzahlungen vornehmen, entstehen jetzt neue Service Center. Neben den bestehenden Dienstleistungen setzt man in Zukunft nun verstärkt auch auf ein breites Sortiment mit mehr als 2.000 Artikeln von Schreibwaren über EDV-Zubehör bis zu CDs und Handys sowie ein Design, das auch jüngeren Zielgruppen anspricht.

Der erste "Post-Super-Store" der neuen Generation wurde soeben in St. Pölten auf 300 Quadratmetern eröffnet. Weitere Shops folgen in Graz und Wieselburg sowie im Juni Weiz und Melk. (sku)

  • Artikelbild
    foto: section.d
Share if you care.