Ansichtssache: Die ersten UMTS-Handys

25. August 2003, 15:14
6 Postings
foto: nokia
Bild 1 von 10

Nokia 6650

Nicht nur die Telekom-Provider liefern sich ein Wettrennen rund um den UMTS-Start. Auch die Mobiltelefon-Hersteller wollen rechtzeitig ihre neuen Handys auf den Markt bringen.
Marktführer Nokia startet in die "dritte Generation" mit seinem Modell "6650".
Bei einer Größe von 133 x 52 x 25 mm und einem Gewicht von 141 Gramm bietet das Mobiltelefon ein beleuchtetes Active-Matrix Farbdisplay mit einer 4096-Farbdarstellung. Polyphone Klingeltöne, Voicerecording, Voice Dialing und Tribandtauglichkeit (WCDMA und GSM 900/1800 mit automatischem Netzwechsel) runden das Feature-Angebot ab. Eine integrierte Digital VGA-Kamera bietet für Foto und Video verschiedene Auflösungen (640x480/128x96) und einen integrierten Sucher. 7 MB dynamischer Speicher für Videoclips, Bilder, Telefonbuch, Kalendar, Nachrichten und zusätzliche Applikationen sind ebenfalls integriert. Spiele, Infrarot, Bluetooth, eingebaute Freisprecheinrichtung und Spiele sind ebenfalls "on board".

Share if you care.