Palästinenser im Gazastreifen von Soldaten getötet

15. April 2003, 07:55
posten

Israelische Armee nimmt mutmaßlichen Waffenschmuggler fest

Gaza/Jerusalem - Israelische Soldaten haben im Gazastreifen einen 32-jährigen Palästinenser getötet. Der Mann sei in der Nacht auf Dienstag in Rafah im Süden des autonomen Palästinensergebiets von einer Panzergranate tödlich verwundet worden, teilte ein palästinensisches Krankenhaus mit. Über die Hintergründe des Vorfalls wurde zunächst nichts bekannt.

Die israelische Armee nahm in der Früh nach eigenen Angaben im Westjordanland einen Mann fest, der mit etwa 5.000 Schuss Munition für Maschinengewehre in seinem Auto unterwegs war. Die Munition sei für Kalaschnikows und M-16-Gewehre geeignet, die häufig von radikalen Palästinensern eingesetzt werden, hieß es in einer Erklärung. Der Mann sei arabischer Israeli. Er war in der Nähe von Hebron in eine Straßenkontrolle geraten. (APA)

Share if you care.