No more bush meat

14. April 2003, 22:12
posten

Kamerun lässt Fleisch von Wildtieren unter Androhung hoher Strafen von den Speisekarten streichen

Nairobi/Yaounde - Elefantensteaks und Affengulasch sollen von den Speisekarten der Restaurants in Kamerun verschwinden. Die Wildbehörden des westafrikanischen Landes haben am Montag das so genannte Buschfleisch strengstens verboten. Gastronomen, die die Delikatesse anbieten, drohen bis zu drei Jahre Gefängnis und umgerechnet rund 15.000 Euro Strafe.

Wie ein Sprecher der Behörden, Denis Koulagna, in der Hauptstadt Yaounde sagte, soll die Ausrottung der Tiere verhindert werden. Buschfleisch ist in West- und Zentralafrika beliebt. Täglich wird nach Informationen von Tierschützern auch rund eine Tonne illegales Buschfleisch nach Europa gebracht.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.