Acht Monate Haft für Vize-Innenminister

8. Juni 2010, 16:25
1 Posting

Vukovic hatte Waffe für einen im kroatischen Rijeka geplanten Mordanschlag beschafft

Sarajevo - Der bosnische stellvertretende Innenminister, Vjekoslav Vukovic, ist am Dienstag von einem Gericht in der kroatischen Adria-Stadt Rijeka zu neun Monaten Haft verurteilt worden, meldeten Medien in Sarajevo. Dem Leiter der Ministeriumsabteilung zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität war angelastet worden, gegen 5.000 Euro die Waffe für einen in Rijeka geplanten Mordanschlag beschafft zu haben. Zwei Mitangeklagte sind mit Haftstrafen in der Höhe von neun Monaten, bzw. sechs Jahren und drei Monaten davon gekommen.

Vukovic, der neben der bosnischen auch die kroatische Staatsbürgerschaft besitzt, war Anfang 2009 in Rijeka festgenommen worden, kam jedoch später gegen eine Kaution in der Höhe von 50.000 Euro frei. (APA)

Share if you care.