Fekter holt sich "Integrations-ExpertInnen"

8. Juni 2010, 18:59
83 Postings

Neues Gremium wird mit WissenschafterInnen besetzt, die "völlig unabhängig" agieren sollen

Innenministerin Maria Fekter will einen "Expertenrat" für Integration im Innenministerium einrichten. Dem Gremium soll Heinz Faßmann von der Uni Wien vorstehen, der schon am Nationalen Aktionsplan für Integration maßgeblich beteiligt war. Auch Wirtschaftswissenschafterin Gudrun Biffl und Migrationsforscher Rainer Münz sollen im Gremium Mitglieder sein. Das berichtet der "Falter" in seiner am Mittwoch erscheinenden Ausgabe.

Die WissenschafterInnen sollen "völlig unabhängig" agieren und sich mit NGOs vernetzen können, so Fekter. Der Expertenrat sei mit dem Menschenrechtsbeirat vergleichbar, der ebenfalls im Innenminsterium angesiedelt ist. (red)

Share if you care.