T-Mobile und Orange bringen iPhone 4 nach Österreich

8. Juni 2010, 14:22
325 Postings

"Im Juli" - Neues Apple-Handy soll "relativ bald" auch in den "3"-Stores liegen

"Im Juli" wird T-Mobile wird das neue iPhone 4 von Apple in Österreich anbieten. Dies bestätigte der Mobilfunker gegenüber dem WebStandard am Dienstag. Orange wird das Apple-Handy ebenfalls auf den Markt bringen. "Der genaue Zeitpunkt steht noch nicht fest", so ein Firmensprecher.

Exklusiv

Beide Netzbetreiber haben Exklusiv-Verträge über den iPhone-Vertrieb in Österreich und haben bereits über 280.000 Geräte unter ihre Kunden gebracht.

Schmerzen bei "3"

"3"-Technikchef Jan meinte am Dienstag, dass "3" - wie A1 - das Kulthandy iPhone noch nicht im Regal hat, "schmerzlich" sei. Er geht davon aus, dass das Apple-Handy "relativ bald" in den "3"-Stores erhältlich sein wird. Mittlerweile hätten aber die Mitbewerber nachgezogen und Mobiltelefone auf Basis des Betriebssystems Android hätten sich zur ernsthaften Konkurrenz zum iPhone entwickelt. A1 hat sich bisher nicht zu Wort gemeldet, aber in der Vergangenheit mehrmals betont, dass man sehr am Apple-Handy interessiert ist.

100 neue Funktionen

Am Montag stellte Apple-Chef Steve Jobs das neue iPhone 4 in San Francisco vor. Im Vergleich zum Vorgängermodell verfügt es über mehr als 100 neue Funktionen - der WebStandard berichtete. (red)

 

  • Das iPhone 4 - In den USA wird das Smartphone mit Mobilfunkvertrag je nach Kapazität 199 oder 299 Dollar (166 oder 250 Euro) kosten. Apple bringt zudem eine neue Variante des iPhone 3GS mit 8 GB Speicherplatz auf den Markt, die 99 Dollar kosten soll.

    Das iPhone 4 - In den USA wird das Smartphone mit Mobilfunkvertrag je nach Kapazität 199 oder 299 Dollar (166 oder 250 Euro) kosten. Apple bringt zudem eine neue Variante des iPhone 3GS mit 8 GB Speicherplatz auf den Markt, die 99 Dollar kosten soll.

Share if you care.