Marvin Isley ist 56-jährig gestorben

8. Juni 2010, 12:07
posten

Hatte sich 1973 der Band seiner Brüder angeschlossen

Chicago - Der frühere Bassist der US-amerikanischen R&B-Band Isley Brothers, Marvin Isley, ist im Alter von 56 Jahren gestorben. Das teilte eine Sprecherin des Krankenhauses Weiss Memorial in Chicago mit. Über die Ursache von Isleys Tod am Sonntag machte sie keine Angaben. Der Bassist war wegen einer Diabetes-Erkrankung seit 1996 nicht mehr mit den Isley Brothers aufgetreten. Er hatte unter anderem einen Schlaganfall erlitten, und seine beiden Beine mussten amputiert werden.

Marvin Isley hatte sich der Band seiner Brüder 1973 angeschlossen, die damals bereits mit Hits wie "Shout" und "It's Your Thing" Erfolge gefeiert hatten. In den 80er Jahren verließ er die Gruppe, kehrte aber in den 90er Jahren zurück. 1992 wurden die Isley Brothers in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Marvin Isley

Share if you care.