Martin Obermayr, freier Journalist und Südafrika-Kenner

8. Juni 2010, 12:12
8 Postings

Martin Obermayr (36)  hat über 10 Jahre als fixer Redakteur beim Sportmagazin gearbeitet und ist seit knapp drei Jahren als freier Journalist tätig. Bei mehreren Südafrika-Aufenthalten (insgesamt fast acht Monate seit 2007, der bislang letzte war eine sechswöchige WM-Recherchereise im Jänner/Februar 2010) hat er Land und Leute sehr gut kennengelernt.

Im Mai 2010 gewann Obermayr mit seinem Beitrag "Gänse­haut im Gesicht"den Afrika-Preis für österreichische Journalisten. Der Afrika-Preis wurde von der Nachrichtenagentur afrika.info anlässlich der bevorstehenden Weltmeisterschaft in Südafrika initiiert, um eine ausgewogene Berichterstattung über den Kontinent zu motivieren. (red)

  • Martin Obermayr bloggt während der Fußball-WM aus Südafrika für derStandard.at/Sport.
    foto: tanja zach

    Martin Obermayr bloggt während der Fußball-WM aus Südafrika für derStandard.at/Sport.

Share if you care.