Promotion - entgeltliche Einschaltung

Die Stadt zum Erlebnis machen

8. Juni 2010, 14:10
1 Posting

Der neue digitale Reisebegleiter redguide von Austrian Airlines eröffnet besondere Einblicke in europäische Städte

Was heißt "Jag älskar dig"? "Ich liebe dich", denn heute sind wir in Stockholm. Nach einem Frühstück im Bed and Breakfast geht's zu den angesagten Boutiquen schwedischer Jungdesigner, vorbei an den berühmten Street Artists zu den Sehenswürdigkeiten der Altstadt. Der Abend klingt in der trendigsten Bar der Stadt aus. Zwischendurch informiert man sich ganz einfach über die Route, die wichtigsten Redewendungen, den aktuellen Kurs, die korrekte Uhrzeit... All das funktioniert derzeit in zehn europäischen Städten, dabei gehören Herumirren, Schleppen, Ent- und Zusammenfalten von Plänen und Reiseführern der Vergangenheit an.

Ausdrucken, einstecken - und los geht's

Möglich macht es der neue digitale Reisebegleiter redguide von Austrian Airlines. Über die Webseite, mit wenigen, gezielt ausgedruckten Blatt Papier oder überhaupt ganz bequem am iPhone lassen sich alle "Must Sees" herausfinden und besondere Tipps dazu packen. Im Handumdrehen ist die maßgeschneiderte, individuelle Route durch die unbekannte Metropole zusammengestellt.

Der Städteführer als App

Von Basisinformationen bis zu Geheimtipps finden die Austrian Airlines-Fluggäste auf www.redguide.at alles, was für einen City-Trip in eine der redticket-Destinationen unentbehrlich ist. Nach Wien, Barcelona, Hamburg, Köln, Kopenhagen, Mailand, Nizza, Paris, Rom und Stockholm geht die Reise. Das Service wird im Herbst auf insgesamt 20 europäische Destinationen ausgeweitet. Ab Mitte Juli gibt es den redguide auch als App für das iPhone, inklusive Map und GPS-Reminderfunktion sowie auch als kostensparende Offline-Version.

Teilen mit der Community

Der Austrian redguide steht ganz im Zeichen von Web 2.0. So kann, wer ein besonderes Highlight auf seiner Reise entdeckt, es mit wenigen Mausklicks mit allen anderen Usern teilen. Darüber hinaus knüpft der redguide nahtlos an Social Networks wie facebook, flickr und YouTube an. Ganz spontane UserInnen kommen ohne große Reiseplanung mit den First-hours-guides auf ihre Kosten, wo auf spezielle kulturelle, klimatische oder geografische Gegebenheiten sowie Do's und Dont's eingegangen wird.

Einfache Reiseplanung

Vier Kategorien beziehungsweise Features auf der Webseite machen die Reiseplanung einfach: "Eat", "See" und "Shop" weisen den Weg zu Essen, Trinken, Sehenswürdigkeiten und Shops. Und wenn die Heimreise naht, aber längst nicht alles besichtigt werden konnte, lässt sich mit dem Feature "Stay" mit Sicherheit ein passendes Plätzchen fürs nächste Mal finden. (red)

Mehr dazu gibt’s auf www.redguide.at

  • Ob Stockholm, Kopenhagen, Paris oder Köln - Im Handumdrehen ist die maßgeschneiderte, individuelle Route durch die 
unbekannte Metropole zusammengestellt.
    foto: redguide/austrian airlines

    Ob Stockholm, Kopenhagen, Paris oder Köln - Im Handumdrehen ist die maßgeschneiderte, individuelle Route durch die unbekannte Metropole zusammengestellt.

Share if you care.