Stauwarnung wegen Nova Rock Festivals

8. Juni 2010, 11:47
20 Postings

Spitzenzeiten am Donnerstagabend und Freitagmittag meiden

Eisenstadt - Das Nova Rock Festivals beginnt. Der ÖAMTC empfiehlt die An- und Abreisezeiten nach  Nickelsdorf im Bezirk Neusiedl am See großzügig zu planen. Besonders die Spitzenzeiten am Donnerstagabend und Freitagmittag garantieren für Staus, so Dagmar Schröckenfuchs von der ÖAMTC-Informationszentrale.

A4-Abfahrt Nickelsdorf: Rechtzeitig einreihen

Das Veranstaltungsgelände ist seit Donnerstag 10.00 Uhr geöffnet. Es befindet sich in unmittelbarer Nähe von der Ostautobahn (A4)-Ausfahrt Nickelsdorf. "Wichtig ist, dass sich die Festivalbesucher rechtzeitig vor der Ausfahrt rechts einreihen, um gefährliche Situationen auf der Überholspur zu vermeiden", rät Schröckenfuchs. Die Anreise und die Parkplatzzuweisung sei außerhalb der Spitzenzeiten in den vergangenen Jahren allerdings flott und zügig verlaufen.

Bei sehr viel Stau wird eine Alternativroute über die Abfahrt Mönchhof und die Budapester Straße (B10) durch den Ort Nickelsdorf zum Gelände geführt.

Shuttlebus zum Festival

Eine weitere Möglichkeit der Anreise ist der Bring- und Abholplatz. Die Besucher können bis zum Sportplatz Nickelsdorf gebracht werden und gelangen via Shuttlebus zum Festival. Direkt am Veranstaltungsgelände ist das Bringen und Abholen nicht erlaubt. Die Polizei führt Kontrollen durch.

Keine Wohnwagenplätze mehr frei

Wohnwagenbesitzer, die kein Caravan-Ticket besitzen, allerdings auf einen Platz spekulieren, warnt der ÖAMTC vor: Es werden keine Parkplätze mehr vergeben, das Kontingent ist seit Wochen erschöpft.

Im Auto schlafen ist verboten

Im Auto auf dem regulären Parkplatz zu schlafen, ist laut ÖAMTC aus sicherheitstechnischen Gründen verboten. (APA)

Share if you care.