Rückruf von 1.800 Mercedes Sprinter

8. Juni 2010, 10:39
posten

Motoröl kann austreten und Rauchentwicklung verursachen - betroffen sind nur Diesel-Fahrzeuge

Wien - 1.812 Sprinter-Kleintransporter werden vom deutschen Hersteller Mercedes-Benz in Österreich zurück in die Werkstätten gerufen. Unter gewissen Umständen können Schmutzpartikel den Vliesfiltereinsatz des Motorölabscheiders verstopfen. Ölaustritt mit Rauchentwicklung sind mögliche Folgen, berichtete der ÖAMTC am Dienstag.

Betroffen sind Fahrzeuge der Baureihe W906 mit Vierzylinder-Dieselmotor in den Leistungsstufen 95 und 110 kW. Die Fahrzeughalter wurden über den Versicherungsverband informiert. Unfälle sind nach Angaben des Importeurs bisher nicht bekannt. (APA)

Share if you care.