Verletzte bei Explosion von Gas-Pipeline

8. Juni 2010, 17:21
posten

Berichte über Toten revidiert - mit Video

Houston - Bei der Explosion einer Gas-Pipeline sind am Montag im Norden von Texas mindestens fünf Menschen verletzt worden. Das berichtete der Sender CNN unter Berufung auf die Katastrophenschutzbehörde in Johnson County. Erste Berichte, wonach drei Menschen ums Leben gekommen seien, wurden von den Behörden zurückgezogen.

 

 

Leitung beschädigt

Die Leitung in Cleburne wurde bei Erdarbeiten am Montag versehentlich beschädigt, wie die Behörden mitteilten. Gewaltige Flammen schossen in die Luft, und eine Rauchsäule war noch in mehreren Kilometern Entfernung zu sehen. Die Leiche des zunächst vermissten Arbeiters wurde wenige Stunden nach der Explosion in Cleburne 80 Kilometer südlich von Dallas gefunden.

Nur Stunden vor dem Unglück waren in West Virginia sieben Arbeiter verletzt worden, als Erdgas bei Bohrarbeiten in einer stillgelegten Zeche explodierte.

Die Pipeline gehört zum Leitungssystem Texas Intrastate, das innerhalb des Bundesstaates Erdgas transportiert. (APA/Reuters)

 

 

  • Hohe Flammensäule nach Gasexplosion in Cleburne
    foto: courtney perry

    Hohe Flammensäule nach Gasexplosion in Cleburne

Share if you care.