Treffen von Merkel und Sarkozy abgesagt

7. Juni 2010, 16:04
1 Posting

Uneinigkeit besteht nach wie vor bei der Frage einer Wirtschaftsregierung für die Währungsunion

Berlin - Das Treffen zwischen der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Staatspräsident Nicolas Sarkozy am Montagabend in Berlin ist abgesagt worden. Das teilte die französische Botschaft in Berlin mit. Merkel und Sarkozy hatten gemeinsam den EU-Gipfel am 17. Juni vorbereiten wollen, in dessen Mittelpunkt die europäische Wachstumsstrategie steht. Auch die nächsten Treffen der G-8 und G-20-Länder wollten Merkel und Sarkozy vorbereiten.

Uneinigkeit besteht nach wie vor bei der Frage einer Wirtschaftsregierung für die Währungsunion, die Paris als Konsequenz aus der europäischen Schuldenkrise fordert. Berlin lehnt dies bisher ab. Merkel fürchtet um die Unabhängigkeit der Europäischen Zentralbank. (APA)

Share if you care.