UPC: "Bis zu 100 Mbit/s" nun auch in Graz, Klagenfurt und Wiener Neustadt

7. Juni 2010, 12:00
80 Postings

Internet-Angebote der Mobilfunker setzen heimischen Providern massiv zu

Die Internet-Angebote der Mobilfunker setzen heimischen Providern massiv zu. Der Telekom- und TV-Anbieter UPC reagiert mit höheren Internet-Geschwindigkeiten auf diese Herausforderung.

Der Provider bietet Internet „mit Geschwindigkeiten von bis zu 100 Mbit/s" nun auch in Graz, Klagenfurt und Wiener Neustadt an. Dies teilte das Unternehmen in einer Aussendung mit.  Bisher wurden derartige Geschwindigkeiten nur in Wien angeboten.

Früh


"Wir haben schon früh damit begonnen, in den Ausbau unserer Glasfaserinfrastruktur zu
investieren. Dadurch sind wir jetzt in der Lage, hohe Geschwindigkeiten und zuverlässige Übertragungsraten bieten zu können", meint Thomas Hintze, Vorsitzender der Geschäftsführung von UPC. Laut eigenen Angaben, hat das Unternehmen dafür 100 Millionen Euro in die Hand genommen. (red)

Link

UPC

  • Thomas Hintze von UPC

    Thomas Hintze von UPC

Share if you care.