Kalifornien will härter gegen Paparazzi vorgehen

7. Juni 2010, 10:35
3 Postings

Auflauern vor Haus oder Arbeitsplatz soll strafbar werden

Sacramento - In Kalifornien werden die Gesetze gegen Paparazzi verschärft: Demnach machen sich ab sofort Fotografen strafbar, die Prominenten vor deren Häuser oder Arbeitsplätzen auflauern. Eine entsprechende Gesetzesvorlage wurde vom kalifornischen Parlament mit 41 zu zwölf Stimmen befürwortet.

Der Hintergrund: Stars hätten sich darüber beklagt, dass Fotografen ihre Kinder verfolgten, ihre Autos umzingelten oder darauf sprangen, um ein Bild zu bekommen, erklärte Parlamentssprecherin Karen Bass aus Los Angeles. Die Demokratin hofft, dass eine mögliche Verhaftung zu aufdringliche Paparazzi abschreckt und die Privatsphäre der Prominenten durch das Gesetz besser geschützt wird. Über die Gesetzesvorlage muss nun der Senat abstimmen. (APA)

Share if you care.