Unfälle und Staus nach sonnigem Wochenende

6. Juni 2010, 21:44
5 Postings

Am Sonntag gab es auf den Autobahnen kein Weiterkommen mehr

Wien - Auf Niederösterreichs Autobahnen hat es am frühen Sonntagabend in Fahrtrichtung Wien kaum mehr ein Weiterkommen gegeben. Laut ÖAMTC setzte ab 18.00 Uhr starker Rückreiseverkehr aus dem "verlängerten Wochenende" ein. Durch Unfälle kam es dann zu umfangreichen Stauungen.

Unfall Südautobahn

Schwerpunkt war die Südautobahn (A2), wo es zwischen Baden und Kottingbrunn zu einem Unfall kam. In der Blechkolonne folgten dann weitere Unfälle.

Unfall vor Vösendorf

Im Baustellenbereich Wöllersdorf - Baden erreichte der Stau zwölf Kilometer Länge. Jene, die auf die B17 auswichen, fuhren aber ebenfalls im Schritttempo durch die Orte. Gegen 20.00 Uhr wurde dann ein  Unfall vor Vösendorf gemeldet, der einen fünf Kilometer langen Stau nach sich zog.

Unfall auf der Ostautobahn

Auch auf der Ostautobahn (A4) ereignete sich zwischen Bruck an der Leitha Ost und Fischamend ein Unfall. Nachkommende Autos standen im Stau.

Stau an der Westeinfahrt in Wien

20 Minuten Staus mussten Autofahrer auch auf der Westautobahn (A1) vor dem Baustellenbeginn bei Pressbaum hinnehmen. Stillstand gab es dann nochmals an der Westeinfahrt in Wien.(APA)

Share if you care.