UN-Kreativwettbewerb: Kampagne gegen Armut

4. Juni 2010, 17:13
3 Postings

Das Siegersujet erscheint in einer Reihe europäischer Zeitungen, darunter The Guardian, Libération, El País, La Stampa und DER STANDARD, der den Wettbewerb ebenfalls unterstützt

Die Uno-Informationszentren in Europa laden zum Kreativwettbewerb "Deine Kreativität gegen die Armut" . Gesucht: ein Anzeigensujet zum Millenniumziel, die Lebensbedingungen der ärmsten der Armen bis 2015 entscheidend zu verbessern. Teilnehmen kann jeder europäische Bürger, nicht nur Werbeprofis. Die spanische Regierung steuert 5000 Euro Preisgeld bei.

Das Siegersujet erscheint in einer Reihe europäischer Zeitungen, darunter The Guardian, Libération, El País, La Stampa und DER STANDARD, der den Wettbewerb ebenfalls unterstützt. Auf www.WeCanEndPoverty.eu mit dem roten Not-Aus-Button sind alle eingereichten Sujets zu sehen; Userinnen und User bestimmen die Finalisten mit. Einsendeschluss: 30. Juni. (red, DER STANDARD; Printausgabe, 5./6.6.2010)

  • Artikelbild
    foto: wecanendpoverty.eu
Share if you care.