iStandard – die iPhone App von derStandard.at

2. Juli 2010, 12:56

iStandard bietet Nachrichten in Echtzeit mit der Möglichkeit von unterwegs zu Posten. derStandard.at hat seine mobile Ausgabe für das iPhone um einige wesentliche Möglichkeiten zum bequemen Nachrichtenlesen erweitert

iStandard versucht in einem hohen Maß das Nachrichtenerlebnis, das Sie von der Vollversion gewohnt sind, auf Ihr iPhone zu übertragen.

Die App präsentiert eine speziell für das Endgerät optimierte Version unserer mobilen Website mit zusätzlichen "nativen" Navigationselementen.

Für Smartphone-User, die sich in der Browserlandschaft wohler fühlen, gibt es die Möglichkeit die mobile Website zu benutzen.  (http://mobil.derStandard.at)

Wie benutze ich die App?

Das wesentliche Navigationselement befindet sich dabei rechts unten. Bei einmaligem Drücken führt es zur Sitemap. Wird der Button allerdings länger gedrückt, erscheint die Express-Navigation, mit der Sie schnell und effizient zu den einzelnen Channels gelangen.

 

Ihren aktuellen Standort innerhalb des Inhaltsbaums können Sie jederzeit abfragen durch Drücken des linken unteren Buttons:

 

Auf Artikelebene sehen Sie unten in der Mitte immer die Anzahl der dazugehörigen Postings. Durch Drücken dieses Elements kommen Sie dann zu den Postings, bzw. können nun auch von unterwegs posten. Alles was Sie dazu brauchen ist Benutzerkennung und Passwort von Ihrer Registrierung auf der Vollversion.

 

Der Button neben der Postingzahl erlaubt Ihnen die aktuelle Meldung schnell an Freunde und Bekannte weiterzuleiten, angeboten werden Mail, Facebook und Twitter.

All das geht natürlich auch im Landscapemodus:

 

Wir wünschen viel Spaß mit der ersten Version von iStandard. In Kürze wird es ein Update geben mit Unterstützung von Multitasking auf iOS4 und womöglich der einen oder anderen Anpassung - Ihre Anregungen werden gerne in Form von Postings oder Emails an mobil@derStandard.at entgegengenommen.

Ihr Team von derStandard.at

Share if you care
Posting 126 bis 175 von 192
1 2 3 4 5
endlich...

... und einsame spitze unter den medien apps ...

Redaktion derStandard.at
00
Wetter: Panorama>Wetter

Das Wetter finden Sie als Ressort vom Panorama.

Sitemap, Wetter

Wenn man das iPhone quer hält, dann funktioniert Sitemap nicht.
Zum Wetter noch einmal: dieses sollte ein eigener Channel sein. Da will ich nicht ins fünfte Untermenü

Aktuelle Position sollte beim Neustart der App erhalten bleiben

Wenn absichtlich so, dann ggf. konfigurierbar.
Artikel und Postings sollten zusammen bleiben, ggf könnten die Postings erst geladen werden, wenn hinuntergescrollt wird (ähnl. wie bei Android-API).

Mit iOS4 kann dir App auch im Hintergrund laufen, intereant wäre eine gestreamte Audio-Meldungsübersicht.

Interessant aber wohl mit einigem Aufwand verbunden wäre den Standort des Users für die Reihung der Meldungen zu verwenden,

beim scrollen

vor allem mit postings
ist mir aufgefallen, dass es da schon flüssiger gehn könnt.
es läuft für meinen geschmack zu wenig nach.

Fatal ERROR

alle Android Smartphones bleiben aussen vor,

Schade, so disqualifiziert sich derStandard wieder von selbst,

der Standard ist Apps nur noch neben dem iZeugs auch für Android Smartphones anzubieten.

Redaktion derStandard.at
00

Haben Sie die neue mobile Ausgabe - http://mobil.derStandard.at - schon ausprobiert? (sb)

ich finde die mobile version

auf http://mobil.derStandard.at um einiges angenehmer zum arbeiten als die normale website. bzw sollte sich die normale website von der mobilen version was anbschaun.
vor allem sind die buttons zb. für das antworten weit angenehmer und schöner als nur einfache links

und ganz wichtig:
die leiste für die rubriken ist bei der normalen version fast nicht auszuhalten. wenn man langsam mit der maus ist kanns schon sein dass man 3 versuche braucht um dort hin zu kommen wo man will (oder man ist auf einem touchpad auf einem notebook) der switcher der mobilen version wär schon mal viel angenehmer.

nur eine kleine anregung die normale website sich doch noch einmal genauer anzusehen
mfg

Gratuliere

Beste deutschsprachige Nachrichten-App (quasi "aus dem Stand")

Redaktion derStandard.at
00

Danke :-) (sb)

Danke

Von dieser App. Sollten sich andere Zeitungen ein Scheiberl abschneiden.

Wie schauts mit standard TV aus?

Redaktion derStandard.at
01
/TV

ist im Version 1.0 noch nicht realisiert worden, steht aber auf der Liste der möglichen Ausbaustufen. (sto)

grandios

fühlt sich gut an...

Klasse app, durchdacht, flott - Punktlandung.

sehr gut geworden gratulation!

Wann kommt das Android

Pendant?

Redaktion derStandard.at
20
Android

Wir haben für Android und alle anderen Geräte http://mobil.derStandard.at im Angebot. Für welche der vielen Geräte und OS eine eigene App kommt wird noch evaluiert. (sto)

BlackBerry

Tja, wuerde ja reichen, aber leider stellt mein BlackBerry die Seite nicht brauchbar da. Erkennt das CSS nicht und auch die Navigation mit allen Ressorts und Unterressorts muessen mal durchgescrollt werden...

Android-App

Den meisten Android-Usern wäre wohl schon mit einer "Bookmark-App" geholfen, dh. eine App die lediglich den Browaer mit m.derstandard.at aufruft.

Redaktion derStandard.at
00

Bookmarks sollten möglich sein. Welche Android-Version nützen Sie? (sb)

auch der Relaunch erfreut mich.

Danke vielmals.

Ist die Werbung von Orange da oben schon ein iAd ?

Redaktion derStandard.at
00
kein iAd

Werbung auf unseren Seiten verkaufen wir ausschließlich selbst. Informationen dazu erhalten Sie unter http://derStandard.at/Sales oder onlinewerbung@derStandard.at (sto)

Das App-Icon ist nicht gerade überzeugend.
Fotoserien (ansichtssache) sind nicht optimal gelöst --> könnte man besser auf den iPhone Display einstelle.

Super App! Hat zwar ein bisschen gedauert aber das Warten hat sich gelohnt :)

Werbefreie Bezahlversion?

Die Anwendung find ich prinzipiell sehr gut, aber eine werbefreie Bezahlversion als Alternative wäre super. Ich block am Desktop jegliche Werbung und kann das auf dem viel kleineren Screen noch viel weniger brauchen.

Unterrubriken

Die App. Gefällt mir gut. Auch die neue mobil-Version ist super - allerdings fände ich noch eine Auswahlmöglichkeit für Unterrubriken sinnvoll. Oder hab ich das übersehen?

Sonst super!

Redaktion derStandard.at
00
Unterrubriken

Die Channels können sie rechts unten auswählen. Dann können Sie direkt auf den Channel ihrer Wahl klicken, oder rechts auf den Pfeil und sie kommen zu den Ressorts (Rubriken). Hier finden Sie einen direkten Weg in die zweite Ebene, wir diskutieren dies noch weiter zu vertiefen. (sto)

Danke hab's jetzt gefunden - allerdings nur im Portrait-Modus. Die gelunge direkt Auswahl an der Seite im Landscape Mide bietet nur die Hauptchannels. Da wär ein Aufklappen zur nächsten Ebene auch noch super.

Redaktion derStandard.at
00

Vielen Dank für die vielen positiven Kommentare und das konstruktive Feedback. (sb)

Die Anwendung ist super und nun noch derstandarddigital.at

Tja, die werbefinanzierte Fraktion wird gut bedient und was ist mit den zahlenden Abonnenten von Derstandarddigital.at. Ich hätte gerne auch meine redaktionell gepflegte Tageszeitung im Netz. Pocket.derstandarddigital ist nicht wirklich das Gelbe vom Ei weil das leitet immer auf die Tagestitelseite weiter und lässt sich deswegen auch schlecht am IPhone bookmarken

Redaktion derStandard.at
00
derStandarddigital

Über eine erneuerte mobile Abbildung von derStandarddigital z.B. als ipad App diskutieren wir gerade. (sto)

super app!

Beste App aus Aut. Ich vermisse die Credits der EntwicklerInnen!

Redaktion derStandard.at
02
Credits

Idee und Konzept für mobil.derStandard.at sowie für die iphone Version das derStandard.at Team. Umsetzung von mobil.derStandard.at inhouse. Umsetzung von der iphone app durch unseren Partner http://WWW.TUNNEL23.COM (sto)

"professional flash development" - guckstu!

funktioniert wunderbar!

Nach dem Desaster mit der Kurier-App eine echte Wohltat

??

Und wann gibts die Android App?

Redaktion derStandard.at
20

Für Android gibt es bereits die mobile Ausgabe http://mobil.derStandard.at - ob es eine eigene App geben wird, wird noch evaluiert. (sb)

Leider wird im Querformat Platz verschwendet

Die Mobilversion ist toll, danke dafür. Allerdings: wenn man aber ins Querformat wechselt steht rechts ein unbenützer Balken da (Samsung Galaxy S + iPad).

Gute Arbeit aber noch ein paar Verbesserungsvorschläge

1. Beim Lesen eines Artikels sollte die Navigationsleiste verschwinden. Eventuell durch einmaliges Antippen der Displays, wie das bei vielen anderen Zeitungsapps der Fall ist.

2. Push-Benachrichtigungen über wichtige Schlafzeilen bzw neue Artikel. Man solle natürlich selbst bestimmen können über welche Themen man in welchem Umfang informiert werden will.

3. Push-Benachrichtigungen bei Antwort auf ein Posting sollte nicht fehlen.

Redaktion derStandard.at
00

Dass die Navigationsleiste immer sichtbar ist, ist gewollt. Ohne Navigation würde man auch nicht wesentlich mehr Platz für den Artikel gewinnen. Push-Benachrichtigungen sind eine gute Idee, eine Umsetzung ist in der nächsten Zeit allerdings nicht geplant. (sb)

Danke für die schnelle Rückmeldung.

Nur als Frage, ist das schwer zu machen? Da ich glaube dass eine funktion für antworten auf postings sehr wichtig wäre. Danke im vorraus.

Redaktion derStandard.at
00

Die Postings sind uns auch ein großes Anliegen - in allen Ausgaben. Wie gesagt, die Idee ist gut, vielleicht wird sie ja mal in einer der kommenden Versionen umgesetzt. (sb)

Danke für die Info :)

bleibt die frage, warum nicht gleich als universelle HTML5-Anwendung für den Browser ... dann hätte jeder was davon, und der entwicklungsaufwand wäre nur einmal vorhanden (dank apples richtlinien darf ja nicht mal cross-plattform entwickelt werden).

Redaktion derStandard.at
00

Wir zeigen eine iPhone-optimierte Version unser neuen mobilen Website an. Wenn Sie die App nicht verwenden möchten, empfehlen wir http://mobil.derStandard.at zu verwenden. (sb)

Supa

Endlich, mobil posten ist viel wert ;-)

Kleiner kritikpunkt: nachdem jetzt schon iOS heraussen ist, hätte man durchaus an eine multitasking-veröffentlichung denken können. Muss den kommentar gerade auf den zweiten anlauf schreiben ;-). Aberda freut man sich halt schon mal auf das erste update vor. Gut gelungen!

Posting 126 bis 175 von 192
1 2 3 4 5

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.