iStandard – die iPhone App von derStandard.at

2. Juli 2010, 12:56

iStandard bietet Nachrichten in Echtzeit mit der Möglichkeit von unterwegs zu Posten. derStandard.at hat seine mobile Ausgabe für das iPhone um einige wesentliche Möglichkeiten zum bequemen Nachrichtenlesen erweitert

iStandard versucht in einem hohen Maß das Nachrichtenerlebnis, das Sie von der Vollversion gewohnt sind, auf Ihr iPhone zu übertragen.

Die App präsentiert eine speziell für das Endgerät optimierte Version unserer mobilen Website mit zusätzlichen "nativen" Navigationselementen.

Für Smartphone-User, die sich in der Browserlandschaft wohler fühlen, gibt es die Möglichkeit die mobile Website zu benutzen.  (http://mobil.derStandard.at)

Wie benutze ich die App?

Das wesentliche Navigationselement befindet sich dabei rechts unten. Bei einmaligem Drücken führt es zur Sitemap. Wird der Button allerdings länger gedrückt, erscheint die Express-Navigation, mit der Sie schnell und effizient zu den einzelnen Channels gelangen.

 

Ihren aktuellen Standort innerhalb des Inhaltsbaums können Sie jederzeit abfragen durch Drücken des linken unteren Buttons:

 

Auf Artikelebene sehen Sie unten in der Mitte immer die Anzahl der dazugehörigen Postings. Durch Drücken dieses Elements kommen Sie dann zu den Postings, bzw. können nun auch von unterwegs posten. Alles was Sie dazu brauchen ist Benutzerkennung und Passwort von Ihrer Registrierung auf der Vollversion.

 

Der Button neben der Postingzahl erlaubt Ihnen die aktuelle Meldung schnell an Freunde und Bekannte weiterzuleiten, angeboten werden Mail, Facebook und Twitter.

All das geht natürlich auch im Landscapemodus:

 

Wir wünschen viel Spaß mit der ersten Version von iStandard. In Kürze wird es ein Update geben mit Unterstützung von Multitasking auf iOS4 und womöglich der einen oder anderen Anpassung - Ihre Anregungen werden gerne in Form von Postings oder Emails an mobil@derStandard.at entgegengenommen.

Ihr Team von derStandard.at

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 192
1 2 3 4 5
Login Problem

Wann wird es eine Lösung für das leidige Login Problem geben? Die App ist außer zum Lesen leider nicht zu gebrauchen. Hat anscheinend für den STANDARD nicht den Stellenwert obwohl sehr viel Mobile passiert

Norbert Göls
00
27.2.2014, 21:23

Danke für Ihre Fehlermeldung. Könnten Sie das Problem ein wenig eingrenzen, das hilft uns bei der Fehlersuche. Wäre es möglich dass Sie uns ein paar Details an mobil@derstandard.at schicken?
Gerät, IOS-Version, App-Version, Schritte zur Reproduktion des Fehlers...

vielen Dank im Voraus!

selbes Problem:

iphone 5
ios 7.1
aktuellste app version (auto-update)

iphone 5s
ios 7.0.6
neueste standard app version
ich logge mich ein und dann wenn ich eine andere app öffne und wieder zur standard app gehe bin ich ausgelogged

Ist eine WP App in Planung. Die Presse hat schon vorgelegt!

@Redaktion: Antwort?

Norbert Göls
00
27.2.2014, 21:27

Derzeit haben wir keine Nachrichtenapp für WP in Planung.

Was fehlt Ihnen bei der mobilen Website? Für Vorschläge sind wir jederzeit offen. (bitte an mobil@derstandard.at mailen oder hier posten)

Gong, Pling, Ding, Piep ....

... wann schaffen sie das endlich, dass man bei wichtigen Dingen sofort informiert wird?

Gibt es eigentlich eine Lösung für das Login Problem?
Tritt zwar anscheinend nicht bei jedem auf, aber der einzige bin ich auch nicht und es ist unfassbar nervend ständig abgemeldet zu werden. Auch ein Neustart hat nichts gebracht...

Ist es möglich, dass eigene Postings in der App angezeigt werden? Wäre eine sinnvolle Neuerung für ein Update.

Norbert Göls
00
27.2.2014, 21:32

Stimmt - Sie haben Recht es ist eine sinnvolle Neuerung. Wir haben tatsächlich eine mobile Version der Profilseiten auf unserer Agenda. Zeitplan dafür kann ich Ihnen leider derzeit keinen nennen - bitte um Verständnis unsere Todo Liste ist momentan schon sehr lang :-)

Das könnte ein rein subjktives Empfinden sein, aber seit der neuen Kommentarversion für die mobile Seite werden meine Kommentare falsch zugeordnet. Um genau zu sein, passiert mir das nur, wenn ich ein eigenständiges Kommenta machen möchte wird es als Antwort eines anderen Kommentars gepostet.

Norbert Göls
00
27.11.2013, 11:27
Beispiele

Es wäre sehr hilfreich, wenn Sie uns bitte ein paar Beispiel-Postings an mobil@derstandard.at schicken könnten bei denen das Phänomen auftritt. Damit sind wir in der Lage, das Problem besser nachvollziehen zu können, da wir leider derzeit keinen offensichtlichen Fehler entdeckt haben.

Die neue Werbung in der iPhone App ist furchtbar. und sie nimmt einem zu viel Platz weg.

Kann man das dezenter machen, oder gibt es eine Bezahlversion ohne Werbung?

Matthias Stoecher
00
22.10.2013, 14:09

Zur Finanzierung der mobilen Seiten brauchen wir auch einen mobilen Werbeplatz, dieser ist sehr bewusst in seinem Verhältnis Werbefläche zu Contentfläche gewählt.
Eine Bezahlversion ohne Werbung ist in Planung/Vorbereitung.

Werbung in IPhone app

Der neue Werbebanner in der iPhone App ist wirklich störend. Ich bin Standard-Abonnent, komme aber kaum zum lesen, aber in der iPhone App lese ich täglich. Könntet ihr nicht einen bannerfreien Zugang für Abonnenten erlauben...

Und wie bringe ich die Werbung im unteren displaybereich weg?

Ja die Werbung war früher oben viel dezenter. Eigentlich kaum störend jetzt ist das schrecklich.

Wird es ein App Redesign im Hinblick auf iOS7 geben? Vieie Andere haben es ja vorgemacht.

Verfallsbeobachtung

hm, wo find ich das wetter?

Gibt's hier eigentlich auch Kommentare wann die wichtigsten Forderungen umgesetzt werden? Dazu zähle ich Zugriff auf die Postings und das Login/ständige Abmeldeproblem?

Hat sich bei mir durch Neuinstallation erledigt!

Biiiiitte Zugriff aufs eigene Profil und Benachrichtigung bei einer Antwort. Diese Sucherei ist echt mühsam...

Ich plädiere ebenfalls für einen Schnellzugriff zu den eigenen Postings.

Ein Problem gibt es derzeit mit der App. ich werde ständig abgemeldet und muss mich wieder neu anmelden, das war früher nicht so. (iPhone 5, iOS 6.1.4)

Posting 1 bis 25 von 192
1 2 3 4 5

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.