Börse Tokio schließt knapp behauptet

4. Juni 2010, 09:56
posten

Neuer Regierungschef in Japan

Tokio - Der Tokioter Aktienmarkt hat am Freitag den Handel nach dem kräftigen Kurssprung am Vortag mit knapp behaupteten Notierungen beendet. Der Nikkei-225 Index gab leicht um 13,00 Punkte oder 0,13 Prozent auf 9.901,19 Zähler ab. Am Donnerstag hatte der Nikkei-225 mit plus 3,2 Prozent den höchsten Tagesgewinn in sechs Monaten verzeichnet.

Der Topix Index schloss mit 890,16 Einheiten und einem kleinen Abschlag von 0,48 Punkten oder 0,05 Prozent. Der Umsatz belief sich auf rund 1.280,89 (Vortag: 1.443,55) Mio. Aktien. 780 Kursgewinnern standen 728 -verlierer gegenüber. Unverändert notierten 164 Titel.

In Japan soll der bisherige Finanzminister Naoto Kan Nachfolger des zurückgetretenen Regierungschef Yukio Hatoyama werden. Wirtschaftsexperten erwarten, dass Kan ein größeres Gewicht als sein Vorgänger auf eine Stärkung der Wirtschaft legt. Große Kurswechsel in der Wirtschaftspolitik sehen Beobachter jedoch nicht.

Vor der Veröffentlichung des US-Arbeitsmarktberichts im weiteren Tagesverlauf hätten sich die Anleger am Berichtstag zudem in Zurückhaltung geübt, sagten Händler. Fuji Heavy Industries kletterten um sieben Prozent auf 566 japanische Yen. Der Wirtschaftszeitung "Nikkei" zufolge dürfte der operative Gewinn des Subaru-Herstellers in Nordamerika im laufenden Geschäftsjahr um 40 Prozent auf einen Rekordwert von 45 Milliarden Yen steigen.

Ain Pharmaciez auf Rekordhoch

Die Titel von Ain Pharmaciez kletterten um 5,0 Prozent auf 3.605 Yen und markierten mit dem Kursplus ein neues Rekordhoch. Der Pharmaeinzelhändler erwartet für das laufende Geschäftsjahr einen um 22 Prozent höheren Nettogewinn.

Nach einem Auftragserhalt gewannen Japan Drilling um 5,2 Prozent auf 3.450 Yen. Das Ölförderunternehmen erhielt einen Auftrag in der Höhe von 3,8 Mrd. Yen aus Südkorea.

Nach einer Abstufung fielen Secom um zwei Prozent auf 3.910 Yen. Die Papiere des Sicherheitsunternehmens wurden von den Analysten der Credit Suisse von "outperfrom" auf "neutral" abgestuft. Das Kursziel wurde von 5.000 auf 4.300 Yen nach unten revidiert. (APA)

Share if you care.