Ämter müssen Väter über Obsorgerecht informieren

3. Juni 2010, 20:08
53 Postings

Im Vorjahr wurden in Österreich 29.988 Kinder unehelich geboren - das waren fast 40 Prozent der 76.344 Geburten

 Im Vorjahr wurden in Österreich 29.988 Kinder unehelich geboren - das waren fast 40 Prozent der 76.344 Geburten. Das Sorgerecht hat meist die Mutter, die gemeinsame Obsorge werde kaum in Anspruch genommen, beklagt Justizministerin Claudia Bandion-Ortner. Standesämter, Jugendämter und Gerichte sollen die Väter daher verpflichtend über ihre Möglichkeiten informieren. Das soll Dienstag im Ministerrat beschlossen werden. (APA, DER STANDARD; Printausgabe, 4.6.2010)

Share if you care.