Vorsitzender der katholischen Bischofskonferenz ermordet

3. Juni 2010, 15:04
177 Postings

Medien: Fahrer von Luigi Padovese stach seinen Chef nieder

Ankara - Der Vorsitzende der katholischen Bischofskonferenz in der Türkei, Luigi Padovese, ist ermordet worden. Der Angriff auf den Bischof habe sich in dessen Haus in der südtürkischen Stadt Iskenderun ereignet, berichtete die Nachrichtenagentur Anadolu Ajansi am Donnerstag. Laut dem türkischen Nachrichtensender NTV soll Padoveses Fahrer die Tat begangen haben. Der 63-jährige Geistliche starb kurz nach dem Mordanschlag im Krankenhaus.

Angriffs-Serie auf Christen

Die Attacke reiht sich ein in eine Serie von Angriffen auf Christen in der mehrheitlich von Muslimen bewohnten Türkei in den vergangenen Jahren. 2007 waren bei einem Überfall auf einen Verlag für christliche Schriften in der osttürkischen Stadt Malatya drei Menschen ermordet worden, unter ihnen ein Deutscher. Im Februar 2006 wurde ein italienischer Priester in der Schwarzmeer-Stadt Trabzon erschossen. (APA)

Share if you care.