De Agostini-Verlag schluckt englische RDF Media Group

2. Juni 2010, 15:54
posten

TV-Produktionsgesellschaft im Wert von 500 Millionen Euro entsteht

Zodiak Entertainment, TV-Produktionsgesellschaft der italienischen Verlagsgruppe De Agostini, hat die englische RDF Media Group geschluckt. Damit entsteht eine TV-Produktionsgesellschaft mit einem Gesamtwert von 500 Mio. Euro, teilte De Agostini in einer Presseaussendung am Mittwoch mit. Der Geschäftsführer von RDF, David Frank, rückt zum neuen CEO von Zodiak Entertainment auf.

Laut Abkommen mit RDF wird De Agostini künftig 71 Prozent an Zodiak Entertainment kontrollieren. Der restliche Anteli steht im Besitz der Manager von Zodiak, sowie der Investmentgesellschaft Cyrte Investments, teilte das Unternehmen mit.

De Agostini hatte Zodiak Entertainment nach der Übernahme des schwedischen TV-Produktionskonzerns Zodiak Television vor zwei Jahren gegründet. De Agostini setzt verstärkt auf Expansion im multimedialen Bereich. In Spanien besitzt das italienische Unternehmen bereits den TV-Kanal Antena 3. (APA)

Share if you care.