Schloss für zwei Euro

2. Juni 2010, 12:44
2 Postings

Der Amtssitz des deutschen Ex-Bundespräsidenten war für kurze Zeit zu mieten


Berlin - Das nach dem Rücktritt des deutschen Bundespräsident Horst Köhler leerstehende Berliner Schloss Bellevue ist im Internet scherzhaft zur Zwischenmiete angeboten worden. Auf der Immobilienseite "WG-Gesucht.de" war der Amtssitz des deutschen Staatsoberhauptes bei einer stattlichen Wohnfläche von 999 Quadratmeter mit insgesamt 40 Zimmern für nur zwei Euro monatlich zu haben.

Die großzügige Schlossanlage sei vollmöbliert, habe einen Parkettfußboden mit teilweise rotem Teppich und verfüge zudem über einen Hubschrauberlandeplatz, hieß es in der Anzeige. Die als "Traumimmobilie im Herzen Berlins" angepriesene Immobilie bietet aber noch mehr: Sie ist laut Inserat grundsaniert und hat mehrere Balkone, die sich gut für Ansprachen eigneten. Die S-Bahnanbindung sei sehr gut, und auch Haustiere dürfe der neue Mieter mitbringen.

Interessenten werden gebeten, sich telefonisch bei der Kontaktperson H. Köhler zu melden. Horst Köhler war am Montag überraschend zurückgetreten. Er verließ daraufhin Schloss Bellevue sofort. (APA/apn)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.