Barclays-One Touch Express-Zertifikat VII

2. Juni 2010, 08:44
posten

Realistische Chance auf Maximalertrag in Höhe von sechs Prozent p.a. - Von Walter Kozubek

Die One Touch Express-Zertifikate unterscheiden sich in einem kleinen, aber sehr wesentlichen Detail, von ihren nahen Verwandten, den Memory Express-Zertifikaten. Bei den Memory Express-Zertifikaten entscheidet der Kurs des Basiswertes an vordefinierten Stichtagen darüber, ob eine Kuponzahlung stattfindet oder nicht. Bei den One Touch (Memory)-Express-Zertifikaten wird bereits dann eine Kuponzahlung fällig, wann der Kurs des Basiswertes auch nur an einem Tag der gesamten Beobachtungsperiode oberhalb der relevanten Barriere notiert. Wie üblich, basiert auch das derzeit zur Zeichnung angebotene Barclays-One Touch Express-Zertifikat VII auf dem EuroStoxx50-Index.

Der Startwert des Barclays-One Touch Express-Zertifikates auf den EuroStoxx50-Index, der am 4.6.10 fixiert wird, fungiert als Tilgungsschwelle des Zertifikates. Bei 55 Prozent des Startwertes befindet sich die Barriere. Die jährlich in Aussicht stehende Kuponzahlung beträgt sechs Prozent.

Die fünfjährige Laufzeit des Zertifikates unterteilt sich in fünf Beobachtungsperioden. Wenn der Index auch nur an einem Tag einer Beobachtungsperiode oberhalb der Barriere notiert, dann wird am Ende dieser Periode eine Zinszahlung von sechs Prozent fällig. Befindet sich der Index an einem der Beobachtungstage oberhalb des Startwertes, dann wird das Zertifikat inklusive der Zinszahlung vorzeitig zurückbezahlt. Da der Index nach der Emission des Zertifikates nicht innerhalb eines Tages um mehr als 45 Prozent fallen wird, ist die sechsprozentige Zinszahlung am Ende der ersten Beobachtungsperiode bereits jetzt sicher gestellt.

Entfällt die Zinszahlung wegen eines starken Einbruchs des Index in einer Periode, kann sie zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht werden. Voraussetzung dafür ist, dass der Index zumindest an einem Tag innerhalb einer nachfolgenden Beobachtungsperiode oberhalb der Barriere notiert. Das Zertifikat wird am Ende mit 100 Prozent des Nennwertes und der/den ausstehenden Kuponzahlung(en) getilgt, wenn der Index in der letzten Beobachtungsperiode auf Schlusskursbasis zumindest einmal oberhalb der Barriere geschlossen hat. Erst dann, wenn der Index in der letzten Periode permanent unterhalb der Barriere notiert, wird das Zertifikat ohne Zinszahlung mit der tatsächlichen prozentuellen Indexentwicklung zurückbezahlt.

Das Barclays-One Touch Express-Zertifikat VII mit ISIN: DE000BC2KVJ6, maximaler Laufzeit bis 11.6.15. kann noch bis 4.6.10 in einer Stückelung von 1.000 Euro mit 100 Prozent plus 1,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Mit dem Barclays-One Touch Express-Zertifikat VII gelangen Anleger bereits dann in den Genuss der 6-prozentigen Kuponzahlung pro Jahr, wenn der Index in der letzten Beobachtungsperiode an nur einem Tag oberhalb der Barriere von 55 Prozent des Startwertes notiert.

Share if you care.