WindPad: MSI zeigt Tablets mit Android und Windows

2. Juni 2010, 10:11
2 Postings

Windows-Tablet noch 2010 um 499 US-Dollar – Android-Modell erst Frühling 2011 erwartet

MSI hat auf der Computermesse Computex zwei Tablets präsentiert, die in den nächsten Monaten, spätestens im Frühling 2011 auf den Markt kommen sollen. Das WindPad soll als Modell 110 mit Android, als 100 mit Windows ausgestattet sein, berichtet Engadget.

Windows-Tablet mit MSI-Interface

Zur Ausstattung beider Modelle sollen ein 10-Zoll-Multitouchscreen mit Lagesensor, WLAN, GPS und eine integrierte Webcam zählen. Das WindPad 100 mit Windows 7 Home Premium soll auf Intels Atom-Chip Z530 mit 1,6 GHz basieren und 800 Gramm wiegen. Weiters sollen eine 32 GB große SSD, ein SD-Kartenlos und 2 GB RAM zur Verfügung stehen. Internetzugang soll via UMTS und WLAN möglich sein. MSI habe Windows 7 eine eigene Oberfläche namens WindTouch verpasst. Das WindPad 100 soll noch in diesem Jahr um 499 US-Dollar auf den Markt kommen.

Android-Prototyp 

Das WindPad 110 mit Android ist offenbar noch nicht so weit ausgereift, wie sein Windows-Kollege. Laut Bericht hatte MSI hier nur eine Design-Studie auf die Messe mitgebracht, die noch nicht offiziell angekündigt worden sei. Das Gerät soll auf Nvidias Tegra 2-Plattform basieren. Der Protoyp sei mit Android 2.1. Der Marktstart wird für Anfang 2011 erwartet. Bis dahin dürfte wohl eine aktuellere Android-Version darauf Einzug halten. (red)

 

  • Engadget hat das WindPad 100 mit Windows 7 und eigener Oberfläche auf der Computex fotografiert
    foto: engadget

    Engadget hat das WindPad 100 mit Windows 7 und eigener Oberfläche auf der Computex fotografiert

Share if you care.