Nick Cave, die Swans und Guns N' Roses kommen nach Wien

1. Juni 2010, 13:59
39 Postings

Neue Tonträger unter anderem von The Drums und den nicht ganz vollzähligen Dixie Chicks

Wien - Nick Cave kommt wieder nach Wien: Die Herbsttournee mit Grinderman - zur Band gehören Warren Ellis, Martyn Casey und Jim Sclavunos - führt ihn am 10. Oktober in den Gasometer, teilte FM Service mit. Außerdem wurden Gastspiele von Melanie Fiona (22. Juli im Wiener WUK), K'naan (31. August in der Szene Wien), Apocalyptica (19. Oktober Wiener Gasometer), Joe Satriani (9. November, ebenfalls Gasometer) und den Swans (7. Dezember Arena Wien) angekündigt. PSI2 veranstaltet am 18. November eine Show von Interpol im Wiener Gasometer. Und die Nits ("In The Dutch Mountains") treten am 8. Juni im Theater Akzent in Wien auf.

Und auch Guns N' Roses kommen nach Wien: Die Gruppe um Sänger Axl Rose gastiert am 18. September in der Stadthalle, wie die Agentur "FM Service" am Mittwoch bestätigte. Welche Musiker den Frontman begleiten werden, darauf darf man gespannt sein. Die Gunners haben neben Songs aus dem aktuellen Album "Chinese Democracy" auch Klassiker wie "Paradise City" und "Welcome To The Jungle" im Programm.

Neue Tonträger

"Eine Band zum Verlieben", schrieb der NME über The Drums und platzierte die Newcomer gleich am Titelblatt. Die Band aus New York mischt auf ihrem selbstbetitelten, am Freitag bei Universal erscheinenden Debütalbum unter anderem Indie-Gitarrenrock mit 80er New Wave, Wohlfühl-Pop-Sounds der 60er und Beach-Boys-Melodien (bestes Beispiel: die Single "Lets Go Surfing"). Produziert haben The Drums selbst - mit einem Laptop und einem 35-Dollar-Mikrofon, wie sie dem "Rolling Stone" erzählten: "Jeder kleine Fehler auf der Platte zeigt, dass wir es waren, die sie aufgenommen haben."

Die Dixie Chicks haben sich nicht offiziell aufgelöst, aber Leadsängerin Natalie Maines denkt derzeit nicht an eine Rückkehr ins Studio. Also haben die beiden anderen Mitglieder, die Schwestern Martie Maguire und Emily Robinson, ein neues Projekt gegründet. Als Court Yard Hounds setzt das Duo den zuletzt eingeschlagenen Weg der Dixie Chicks fort: Das selbstbetitelte Album (Sony) verbindet Pop mit Mainstream-Country und Bluegrass. Emily, bei der Stammformation eher im Background, übernahm eine Hauptstimme, Jakob Dylan gibt einen Gastauftritt. Als erste Single wurde "The Coast" ausgekoppelt.

Bon Jovi hätten die "Special Edition" ihres Longplayers "The Circle" (Universal) durchaus als "The Recycle" bezeichnen können. Zum Originalalbum gibt es ganze vier Live-Tracks als Bonus sowie einen Zugangscode zum "Bon Jovi Live Vault". Dort darf der Fan dann weitere Mitschnitte und Tour-Memorabilia herunterladen. (APA)

  • Das Debüt-Album von The Drums erscheint am Freitag (Universal)
    coverfoto: universal

    Das Debüt-Album von The Drums erscheint am Freitag (Universal)

Share if you care.