Die Geschichte einer Schleife

1. Juni 2010, 14:36
3 Postings

Es gibt keine offiziellen Maße für die Rote Schleife, jeder kann sich selbst eine basteln und damit für eine Bekämpfung des HIV-Virus und die Akzeptanz von AIDS in der Gesellschaft eintreten.

Bild 1 von 13

Die Rote Schleife wurde in den 1980er Jahren von Frank C. Moore geschaffen, um auf die ersten bekanntgewordenen AIDS-Todesfälle aufmerksam zu machen. Dem zugrunde liegt eine amerikanische Tradition, eine Stoffschleife um einen Baum zu binden, um damit zu zeigen, dass man an eine geliebte Person denkt, die sich weit entfernt aufhält.

(Ein Red Ribbon aus Kerzen in Beirut im Libanon anlässlich des Welt-Aids-Tages am 1. 12.)

Share if you care.