Cup-Goldschütze vor dem Absprung

1. Juni 2010, 11:20
114 Postings

Klemen Lavric wird wohl nicht mehr im Dress von Sturm Graz aufspielen

Graz - Klemen Lavric ist ab sofort nicht mehr Spieler des österreichischen Fußball-Bundesligisten Sturm Graz. Der Vertrag des Slowenen, der nicht im WM-Aufgebot seines Landes steht, lief am Montag aus. Das von den Steirern vor über einem Monat vorgelegte Angebot bezeichnete der Stürmer als nicht akzeptabel.

Und dennoch scheint das Kapitel seitens des Stürmers noch nicht abgeschlossen. "Es stimmt, mein Vertrag ist abgelaufen, aber es ist noch alles möglich", erklärt Lavric gegenüber sturm12.at.

Lavric kam im vergangenen Sommer zu den Grazern, für die er insgesamt 35 Pflichtspiele absolvierte. Achtmal traf er in der Meisterschaft, vier Tore erzielte der Angreifer im ÖFB-Cup, darunter auch jenes zum 1:0-Finalsieg über Wiener Neustadt. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nach dem Cupfinale wurde Lavric auf Händen getragen.

Share if you care.