Studentisches Wohnen über dem Parkplatz

1. Juni 2010, 11:08
12 Postings

Aus Kostengründen will das Salzburger Studentenwerk auf Parkplätzen Pfahlbauten als Studentenheime errichten

Salzburg ist eine beliebte Stadt - bei Bewohnern wie Studenten. Aus Grundstücksmangel in der Landeshauptstadt sucht das Salzburger Studentenwerk, welches acht Studentheime in Salzburg und Umgebung betreibt, nun dringend nach einem Parkplatz in Salzburg, auf dem ein Studentheim auf Betonstelzen errichtet werden soll.

Auf den Stelzen wird eine Betonplatte errichtet, worauf Wohnraumzellen gestapelt werden. Schon jetzt stehen 800 Studenten auf der Warteliste des Salzburger Studentenwerkes. Da Wissenschaftsministerin Beatrix Karl (ÖVP) Förderungen für neue Studentenheime gestrichen hatte, seien Pfahlbauten mit Fertigteilen die einzige leistbare Alternative um rasch günstigen Wohnraum zu schaffen, so der Georg Leitinger vom Salzburger Studentenwerk gegenüber orf.at. (red, derStandard.at, 1. Juni. 2010)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Damit Studenten günstig wohnen, sollen Pfahlbauten her.

Share if you care.