Stadlauer Malz plus 12,65 Prozent

2. Juni 2010, 15:48
posten

Christ Water Umsatzspitzenreiter

Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch drei Kursgewinnern fünf -verlierer und zwei unveränderte Titel gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Christ Water mit 550 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Stadlauer Malz mit plus 12,65 Prozent auf 30,98 Euro (38 Aktien), BTV Stämme mit plus 5,71 Prozent auf 18,50 Euro (zehn Aktien) und Wiener Privatbank SE mit plus 1,57 Prozent auf 10,97 Euro (100 Aktien).

Die größten Verlierer waren Linz Textil mit minus 4,14 Prozent auf 228,11 Euro (zwölf Aktien), Vorarlberger Kraftwerke mit minus 3,25 Prozent auf 125,00 Euro (100 Aktien) und Heid mit minus 2,30 Prozent auf 1,70 Euro (210 Aktien).

Im Segment mid market notierten Binder+Co unverändert bei 11,65 Euro (3.000 Stück). KTM lagen 0,41 Prozent schwächer bei 19,31 Euro (100 Stück) und Pankl gaben 0,09 Prozent auf 11,20 Euro (370 Stück) nach. Sanochemia legten 1,89 Prozent auf 2,70 Euro (500 Stück) zu. (APA)

Share if you care.